TeamPassion:

Training für Mensch und Hund.

Hunde sind sehr schnell von anderen Menschen und Artgenossen abgelenkt. Wenn der Besitzer neben Ihnen besser als Sie motivieren kann, bessere "Würstchen" hat, wird es Pikus Lobo UOkombianfangs sehr schwierig, neue Dinge zu lernen und sich zu konzentrieren. Dies gilt nicht nur für Ihren Hund, sondern auch für Sie! Wenn andere Hunde in der Gruppe ebenfalls noch nicht unter Kontrolle sind, wird es für Ihren Hund und Sie problematisch, die verlangten Übungen korrekt durchzuführen. Je nach Gruppe und vor allem Gruppenleitung (Kompetenz, Durchsetzungsvermögen) können ungute Stimmungen von den anderen Hundebesitzern und Hunden übertragen werden. Die Leistungsfähigkeit Ihres Hundes und von Ihnen, wird negativ beeinflusst. Es ist keine Seltenheit, dass Hunde beispielsweise im Kreis von Hunden nicht sitzenbleiben (können), wenn sich Ihr Besitzer entfernt und andere Hunde sich gegenseitig "ankeifen". Der Hund in der Mitte müßte durch entsprechende "Lebenserfahrung" schon sehr viel Vertrauen in die Führung seines Besitzers und den Gruppenleiter/Trainer haben, um sich nicht in Sicherheit zu bringen. Der Hund wird folgerichtig zunächst seinen Platz zu verlassen oder "mitmachen". Das für das Lernen so wichtige "entspannte Feld" (Begriff seit 1956 aus der Verhaltensforschung bekannt), kann in solchen Fällen nicht mehr gegeben sein - weder für Sie noch für Ihren Hund!

bt alle termine05

bt pikus

 

hunde02